zurück zur Bildschirmansicht ausdrucken

An einem herrlichen Frühsommertag - Besuch bei Franziska Blauensteiner

Franziska Blauensteiner
Franziska Blauensteiner

Sehr geehrte Damen und Herren, liebe BienenfreundInnen!

In der letzen Schulwoche dieses Jahres besuchten mich und meine Bienen Schülerinnen und Schüler einer Integrationsklasse der Volksschule Leopold- Ernst Gasse aus dem 17. Wiener Gemeindebezirk.






Besuch bei Franziska Blauensteiner
Schulklasse

Eine Volkschulklasse zu Besuch bei den Bienen

„Anlass des Besuchs war ein Themenschwerpunkt dieser Klasse mit dem Titel „Insekten“. Die Kinder hatten in den letzten Wochen ausführlich über dieses Thema gelernt und auch dabei die Bienen besprochen. Nichts lag näher, als das Gelernte in der Natur kennen zu lernen.



An einem herrlichen Frühsommertag machten sich die 18 Kinder in der Früh auf den Weg und waren um 10.00 Uhr bei mir im Garten, ein kleines Paradies in Sievering knapp an der Grenze zu Grinzing, am nördlichen Stadtrand von Wien. Von der Straßenbahnstation ging’s zu Fuß Richtung Kaasgraben und dann weiter bergauf. Kaum 15 Minuten zu Fuß und das Ziel war erreicht.

Nach herzlicher Begrüßung begann ich ein wenig über die Bienen zu erzählen: Vom Lebensraum über den Rhythmus, ihr Verhalten in den Jahreszeiten und den Aufbau eines Volkes. Gespannt lauschten die Kleinen und zeigten schon große Vorkenntnisse. Offenbar hatte die Lehrerin ganze Arbeit geleistet.

Dann gingen wir zu meinen beiden Stöcken: Die großen Stöcke wollte ich aus Sicherheitsgründen nicht öffnen. Zuvor hatte ich eine dritte Beute vorbereitet, in die ich eine Wabe mit offener und verdeckelter Brut gegeben hatte.
Staunend betrachteten die Kinder die Waben, auf denen nur mehr die Brutpflegebienen saßen. Die Flugbienen hatten sich schon zu ihrem Stock zurückbegeben. Viele Fragen prasselten auf mich ein, allen voran aber: „Können wir die Königin sehen?“ Damit konnte ich nicht dienen, allerdings konnten wir die Geburt neuer Bienen beobachten, was große Begeisterung hervorrief.

Nach einer kleinen Kostprobe verabschiedeten sich die Kinder, um vieles reicher. Aber auch für mich war dieser Vormittag eine große Freude. Sicher werde ich wieder Kinder zu mir einladen.“

Franziska Blauensteiner


Kontakt:
Plattform Imkerinnen Österreich
e-mail:
Homepage:zur Plattform Imkerinnen Österreich




zurück zur Bildschirmansicht ausdrucken